AUS KREATIVEN ANSÄTZEN AUSGEREIFTE PRODUKTE GESTALTEN

Der Fokus unserer Arbeit liegt auf der Entwicklung und Konstruktion von mechanischen, kinematischen Systemen. Das Know-how aus der langjährigen Arbeit für die Automobilindustrie übertragen wir erfolgreich in andere Anwendungsbereiche wie beispielsweise Schienenfahrzeuge und Automation. Wir freuen uns über Anfragen und Aufträge aus weiteren Branchen.

Typische Entwicklungsprojekte, in denen wir tätig sind:

· Komponenten für die Fahrzeugsicherheit und den Fußgängerschutz, wie Scharniere, pyrotechnische Aktuatoren oder Airbags
· aktive und passive Lösungen im Bereich der Front- und Heckklappe
· Verdecksysteme, Überrollschutz und Gestängeklappen für Cabrios
· Schließsysteme für Klappen und Türen
· Tankklappen- und Ladeklappenmodule
· adaptive Spoiler
· Systemkomponenten im Bereich Interieur, wie Gepäckorganisation oder Becherhalter
· Bauteile mit „inszenierter Bewegung“, zum Beispiel selbstöffnende Klappen, Deckel und Fächer
· Bugklappen an Schienenfahrzeugen
· Mehrgelenkscharniere für Zimmertüren
· Produktionshilfsmittel und Betriebsmittel


Unter anderem übernehmen wir auch folgende Aufgaben für Sie:

· Auslegung und Optimierung von mechanischen, kinematischen Systemen durch Mehrkörpersimulationen
· Animationen zur Funktionsdarstellung
· Erstellung und Inbetriebnahme von ersten Funktionsmustern für Scharniere und andere bewegliche Baugruppen
· Anmeldung von Patenten und Schutzrechten